Windows 10 Tool – Privatsphäre erhöhen

0
199

Einleitung:

Da in der Presse, die vergangenen Monate, extrem Panik um die Privatsphäre in Windows 10 gemacht wurde, habe ich für euch exclusiv ein Tool mit dem Ihr sämtliche Privatsphären (Privacy) Einstellungen von eurem Windows treffen könnt. Windows 10 sammelt in den Standard-Einstellungen jede Menge Nutzerdaten. Beispielsweise besuchte Webseiten, den Standort mobiler Windows-10-Geräte und vieles mehr. Es gibt im Internet diverse Tools (Ca 10 Stück), die die Fähigkeit besitzen in Windows die Privacy Settings einzustellen. Ich habe mich natürlich für das schnellste, komfortabelste und einfachste Privatsphärentool entschieden.

 

Screenshot des Windows Privatsphären Tools im Einsatz:

windows_10_privatsphaere

 

Features:

  • Portable Version – Keine Installation notwendig.
  • O&O SHUTUP 10 listet sämtliche Einstellungsmöglichkeiten nach Kategorien, wie „Datenschutz“, „Explorer“ oder „Tweaks“ geordnet auf.
  • Per Mouse-over wird zu jeder Option ein Infokasten angezeigt, der Auskunft darüber gibt, was die Änderungen im System bewirken.
  • Gesetzte Änderungen lassen sich durch das Deaktivieren der Kontrollkästchen auch wieder rückgängig machen.
  • Backup Funktion (Wiederherstellungsfunktion – Recovery).
  • Keine Werbung oder sonstige nervige Zusatzsoftware.

 

Fazit:

O&O ShutUp10 fasst alles zusammen an welchen Stellen, Windows 10 im System, Benutzerdaten an Microsoft übermittelt und eure Sicherheit potenziell gefährdet ist. Empfehlungen und Tipps helfen dem Anwender zu entscheiden, welche Einstellungen sich deaktivieren lassen, ohne dass dadurch die generelle Funktionsfähigkeit von Windows leidet. Zudem besitzt das Programm eine Backup Funktion, sollte etwas schiefgehen.

 

Download:

Download

 

Offizielle Seite des Herstellers:

http://www.oo-software.com/de/shutup10

 

 

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here